IJssebrand Ziel, Bart Claessen, Sjouke Ritsema und Aard Duivenvoorden haben sich vor 10 Jahren an der Universität Twente und der Hochschule Saxion kennengelernt. Dort haben die vier jungen Männer damals studiert. Durch ihre gemeinsamen Interessen – Wissenschaft, Technik und Wassersport – kamen sie schon früh in Berührung mit dem Thema Energiewende. Während des Studiums entwickelte sich nicht nur eine enge Freundschaft, sondern auch die Idee um selbst an der Energiewende mitzuwirken. Eine Windmühle wollten sie entwickeln, und zwar eine die besonders rentabel ist und gut in die nordische Landschaft passt. Vier technische Ingenieure die die Theorie in die Praxis umsetzen. Sie haben die Windmühle nicht nur entwickelt, entworfen und durchgerechnet, sie beteiligen sich auch immer wieder aktiv an der Produktion.

Die Firma E.A.Z. Wind existiert seit vier Jahren. Das Team bestehend aus 28 tatkräftigen, tollen Mitarbeitern produziert mittlerweile 100 Windmühlen pro Jahr.

Aard Duivenvoorden    |    Bart Claessen    |    Ijssebrand Ziel    |    Sjouke Ritsema    |    Wouter van der Vinne    |    Bart Schuitema    |    Timo Spijkerboer    |    Ruud van den Berg    |    Wolter Hielke Drogt    |    Willem Huijssoon    |    Daniel van der Meulen    |    Marc Broersma    |    Ahmad Hasan   |    Peter Beekman   |   Hans Burkels    |   Rick Mandersloot   |   Konstatin Vriese   |   Eveliene de Groot   |   Rens ten Klooster    |   Jaap van Rijswijk   |   Darryl Ridderstap   |   Sadeq Djizani   |   Ronald Middel    |   Linda Schmetjen   |   Sieko Gast   |   Rike Wegner   |   Danny Vellekoop   |   Ruben Gungor    |    Kjeld Sjaardema    |    Mathijs van Beers    |    Johan van Eendenburg    |    Christian de Vries    |    Armand Tilman    |    Jules Zweekhorst    |    Leon Lammers    |    Roelof Boonstra    |    Steven Vermeer    |    Jans Luchtenberg    |    Auke Swart